Marcel Krämer - Circus Crocofant - Interview vom 31. Mai 2013 in Kaufbeuren

 

Den 34-jährigen Artisten durfte ich heute in seinem Wohnwagen, zusammen mit seiner Frau Jessica Tränkler, interviewen, als der Circus Crocofant in Kaufbeuren gastierte. Marcel trat zum ersten Mal im Alter von fünf Jahren im elterlichen Circus Baldini (Bild 2 und 4) als Clown auf. Als er zehn war, stand er als Michael Jackson in der Manege (Bild 2 und 3).

 

Schon bald entdeckte er seine Liebe zu Tieren, die man ihm nicht nur bei seinen Auftritten jede Sekunde anmerkt. Das Wohl seiner Tiere liegt ihm ganz besonders am Herzen. "Trainiert wird nur mit Geduld und Belohnung", erklärt Marcel, "anders geht es nicht!" Allein um das Vertrauen der Bison zu erlangen benötigte er ein Jahr. Inzwischen kennen die Tiere jede kleinste Geste von ihm. Ein Blick - ein erhobener Zeigefinger und die imposanten 800 kg schweren Bisons gehorchen ihm aufs Wort. Marcel kann das Verhalten seiner Tiere zu einhundert Prozent voraussagen. Wenn er einem Kind in der 1. Reihe ein Stück Apfel für die Bisons gibt, dann weiß er, dass diese niemals einen Menschen verletzen werden.

 

Bisons in der Manege sind eine absolute Seltenheit! Ich lernte Marcel kennen, als es noch in seinem eigenen Circus "It's showtime" im Raum Köln spielte. Inzwischen ist er bei Weihnachtscircusssen engagiert (Alberti) und zur Zeit beim Circus Crocofant. Marcel verbessert seine Show ständig. Ihm ist wichtig, dass diese aktiongeladen und temporeich ist. Sein Auftritt als Ghost-Rider mit passender Musik reißt die Zuschauer mit. Ruhige Szenen wechseln mit lauten Revolverschüssen und Lassodrehen auf dem Rücken eine Pferdes.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Marcel bald in einem der größten Circusse der Welt auftreten wird. Circus Krone oder der Sprung nach USA zu Ringling bros. and Barnum & Bailey sind bei seinem Engagement und seiner Begeisterung für seinen Beruf kein bloßer Traum!

 

Vielen Dank für das Interview!


 

 

Email: circus@dittert-online.de  

Visit http://www.ipligence.com